Kalender Filmkulisse Burg Querfurt

Bereits 1971 gab es Dreharbeiten auf Burg Querfurt. Damals produzierte das DDR-Fernsehen den Film „Eseleien“. Nach dem Mauerfall entdeckten immer häufiger Filmemacher und Regisseure die schöne mittelalterliche Burg als Filmkulisse. Mehrere Teile der MDR-Serie „Die Geschichte Mitteldeutschlands“ entstanden hier ebenso wie mehrere Märchenverfilmungen der ARD. Auch einige Kinofilme wie „Die Päpstin“ mit Johanna Wokalek (2008), „1 1/2 Ritter – auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde“ (2008) mit Til Schweiger oder „Der Medicus“ (2012) mit Ben Kingsley entstanden teilweise auf Burg Querfurt, dessen Historie bis in das 10. Jahrhundert führt. Möglicherweise wurden deshalb schon mehrmals Filme hier produziert, die Geschichten aus dem Mittelalter erzählen, wie „Black Death“ (2009), eine Fernsehproduktion über die Ritter im Mittelalter (2010) oder Ken Folletts „Zeitreise in das finstere Mittelalter“ (2012). Der Kalender zeigt eine Auswahl der Spielfilme, die auf Burg Querfurt produziert wurden.
Unsere Agentur übernahm neben dem Layout auch die Recherche zu den Filmproduktionen auf der Burg und zum Bildmaterial.

Kuhn & Kollegen – Werbeagentur
Inhaber: Bernd Kuhn
Kastanienstraße 23
99095 Erfurt

Telefon: 036204 733566
Fax: 036204 733568

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.